Erfolgreicher Pokalauftakt im Tischtennis

Bei der erfolgreichen Premiere im Bezirk Unterfranken-Süd gelang der zweiten Mannschaft des FVU ein klarer Sieg gegen die eine Klasse höher spielenden Gäste aus Sulzfeld. Zu Beginn gewannen Gerhard Reif und Hans-Günther Deubel ihre Einzelspiele ohne Satzverlust. Spannend wurde es, als sowohl Werner Ankert im Einzel als auch Reif/Deubel im Doppel nach jeweiliger 1:0-Führung mit 1:2 Sätzen zurück lagen. Doch in beiden Begegnungen gewann der FVU den vierten Satz klar. Im Entscheidungssatz gingen beide Partien nahezu zeitgleich in die Verlängerung, wobei zwar das Doppel mit 11:13 verloren wurde, aber Ankert mit 13:11 noch die Oberhand behielt. Bereits mit dem nächsten Einzel holte Reif problemlos den Punkt zum 4:1-Sieg. In dem großen Teilnehmerfeld hat der FVU die Runde der letzten 32 Mannschaften erreicht.

Im Pokalwettbewerb der Bezirksligen steht die erste Mannschaft nach einem Freilos bereits im Achtelfinale.