Old Boys starten in Faschingssaison

Unser allseits beliebtes Männerballett startet an diesem Wochenende in die Faschingssaison. Nach vielen Trainingsstunden unter der Leitung von Bianca Krämer werden die Old Boys nun auf die Öffentlichkeit losgelassen. Das Programm steht in diesem Jahr unter dem Motto „Neue Deutsche Welle – Feierzeit“.

Termine:
12.01. Custenlohr
02.02. Heimspiel beim FVU
15.02. Obernzenn
16.02. Ippesheim
23.02. Ippesheim
01.03. Bieberehren
02.03. Gollhofen und Rothenburg
04.03. Uffenheim Pfarrzentrum

Frohes neues Jahr 2019

Der FVU wünscht allen seinen Mitglieder und Freunden ein frohes neues Jahr mit viel Gesundheit und zahlreichen schönen Stunden bei FVU. Die erste Möglichkeit zur Zusammenkunft der FVU-Familie ergibt sich beim jährlichen Weißwurstfrühstück im Sportheim. Wie gewohnt, findet die Veranstaltung an Heilig Drei König (06.01) ab 10 Uhr statt.

Neue Ehrenmitglieder ernannt

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden drei Mitglieder aufgrund Ihres jahrzehntelangen Einsatzes für den FVU zu Ehrenmitgliedern ernannt. Aus der Tischtennisabteilung sind dies Gerhard Reif und Justus Fuhrmeister, sowie Herbert Habelt aus der Fußballabteilung.

Gerhard Reif trat dem FVU am 01.06.1963 bei. Er war in unserer Tischtennis-Abteilung viele Jahre sehr erfolgreich als Jugendleiter und Jugendtrainer tätig und führte seine Jugendmannschaft bis in die Mittelfrankenliga. In dieser Zeit hat er wohl einige tausend Kilometer mit dem Auto zurückgelegt um seine Mannschaften zu den Auswärtsspielen zu kutschieren. Darüber hinaus engagierte er sich als Kreisjugendleiter  und als Rundenleiter der Jugendmannschaften jahrzehntelang für den gesamten Tischtenniskreis Neustadt. Er ist in der zweiten Mannschaft sehr erfolgreich an der Platte zu finden. Aber nicht nur für uns Tischtennisler war und ist er aktiv. Bei jedem Heimspiel steht er der Fußballabteilung als Kassier zur Verfügung, ganz zu schweigen von seinen vielen Arbeitseinsätzen die er für den Verein geleistet hat.

Justus Fuhrmeister stieß am 01.08.1967 von Kulmbach kommend zu uns. Auch er engagierte sich über Jahrzehnte als Rundenleiter für den Tischtenniskreis Neustadt. Im Jahre 1980 übernahm er von Hans Giel das Amt des Abteilungsleiters. 16 Jahre lang führte er von da an unsere Abteilung mit ruhiger und sicherer Hand durch manches Auf und Ab. Auch nach seinem Rücktritt als Abteilungsleiter im Jahre 1996 zog er sich nicht gleich aufs Altenteil zurück, sondern war unserer Abteilung noch fast zwanzig Jahre als Spieler und Mannschaftsführer treu.

Herbert Habelt ist am 1. März 1971 dem FVU beigetreten. Er war in seinen jungen Jahren eher ein passives Mitglied beim FVU. Am 1. Juli 2000 übernahm er das Amt des Schriftführers von seinen Freund Hermann Woloskewietsch, da dieser das Amt des Kassier von Walter Düll übernahm. Beim 75. Vereinsjubiläum kümmerte er sich stark um die Planung und Durchführung des Festabends in der Stadthalle. Auch der Bau des B-Platzes trägt seine Handschrift, war er doch bei der Erstellung von diversen Dokumenten und Anträgen involviert. Hier kam dem FVU seine berufliche Tätigkeit als Buchhalter sehr gelegen. Bis heute bekleidet er das Amt des Schriftführers. Darüberhinaus trainiert er auch noch sehr erfolgreich des F-Jugendlichen des Vereins.

Einladung zu Weihnachtsfeiern

Obwohl unsere Jugendmannschaften im Hallenfußball und auch unsere Tischtennisabteilung noch aktiv sind, möchten wir gemeinsam mit euch, allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des FVU traditionell das Jahr beschließen.

Den Anfang macht wie immer die Weihnachtsfeier der Fußballjunioren von der G- bis zur C-Jugend. Diese findet am 07.12.2018 statt. Nach einer kurzen Andacht in der katholischen Kirche um 17:30 Uhr ziehen die Kinder und Jugendlichen in einem Fackelzug zum Sportheim. Dort wartet dann wohl die ein oder andere Überraschung auf die Beteiligten.

Die Weihnachtsfeier des Gesamtvereins findet am Samstag den 15.12.2018 ab 19 Uhr statt. Hier könnt ihr nochmal auf das Sportjahr des FVU zurückblicken, bei der großen Tombola das ein oder andere Weihnachtsgeschenk absahnen und einen gemütlichen Abend unter Gleichgesinnten verbringen.

Anschaffungen aus Aktion „Viele Schaffen Mehr“

Im vergangenen Jahr konnte der FVU mit Unterstützung seiner Fans und Gönner über die Aktion „Viele Schaffen Mehr“ der VR Bank Spenden einnehmen, die in den Erwerb zweier Tore und zweier Beregner gesteckt wurden. Mittlerweile ist der erste Beregner auch im regelmäßigen Einsatz und die Tore werden ab der neuen Saison ihrer Bestimmung übergeben.

Das Platzwartteam um Gerhard Hufnagel (links) und Ralf Paul beim Aufbau des neuen Beregners

Namentlich möchten wir uns noch bei den Spendern bedanken, die einer Nennung zugestimmt haben. Das sind Ingrid Price, Christian Jäger, Georg Mieß, Walter Kiel, Thomas Schemm, Peter Dornberger, Jürgen und Anneliese Ruck, Ilse Mack, Fritz Mack, Gunther Mack, Niklas Heß, Tobias Kreischer, Heiko Maar, Oliver Lüdtke, Philip Endres, Reinhard Schurz, Philipp Müller sowie Hanna, Carolin, Margit und Wolfgang Lampe.

Euch und allen anderen Spendern vielen Dank für eure Unterstützung!

Neue Webseite online

Nach längerer Entwicklungszeit ist nun endlich unsere neue Webseite online. Wir wollen euch hier immer die neuesten Infos rund um den FVU präsentieren. Bitte verzeiht uns die ein oder andere inhaltliche Lücke. Die werden wir in den kommenden Wochen noch schließen.