Public Viewing zur WM

Trotz der bekannten Voraussetzungen hat sich der FVU entschlossen die Spiele der deutschen
Nationalmannschaft im Sportheim auf Großbildleinwand zu zeigen. Vor allem den Kindern und Jugendlichen wollen wir das gemeinsame Mitfiebern mit ihren Idolen ermöglichen.
Mit Ausnahme des ersten Spiels gegen Japan am Mittwoch 23.11. um 14.00 Uhr (ungünstige Anstoßzeit) werden wir beginnend mit dem „Klassiker“ Deutschland – Spanien am Sonntag 27.11. um 20.00 Uhr und Deutschland – Costa Rica am Donnerstag 1.12. ebenfalls 20.00 Uhr, sowie jedes weitere Spiel
der Nationalmannschaft zeigen. Einlass ist immer etwa eine Stunde vor Spielbeginn. Der Eintritt ist frei. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Über einen regen Zuspruch würden wir uns freuen.

Jahreshauptversammlung am 05.08.22

Die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2022 am Freitag den 05. August ein. Beginn ist um 20 Uhr im Sportheim.
Tagesordnung:
– Begrüßung und Totenehrung
– Kurze Berichte der Vereinsführung mit Gelegenheit zur Aussprache
– Bericht der Kassenprüfer
– Kurze Berichte der Abteilungen
– Neuwahlen des Gesamtvorstands
– Anträge und Anfragen
– Schlusswort

Winterpause beim FVU

Nachdem der BFV die restlichen ausstehenden Spiele ab der Bayernliga abgesagt hat, herrscht beim FVU Winterpause. Das ausgefallene Heimspiel gegen den SV Mosbach soll am 13.03.2022 nachgeholt werden.

Darüber hinaus mussten bedauerlicherweise auch wieder die Weihnachtsfeiern im Jugendbereich und für den Gesamtverein abgesagt werden. Leider ließ die aktuelle Situation keine andere Entscheidung zu. Dennoch werden wir in den nächsten Tagen und Wochen unsere Jugendspieler wieder mit einem kleinen Präsent überraschen.

Über diesen Weg wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des FVU eine schöne Adventszeit. Bleibt gesund!

Schnuppertraining

Nachdem der Trainings- und Spielbetrieb endlich wieder erlaubt wurde, starten wir direkt mit einem Event für alle Kinder und Jugendlichen. Wir laden euch zu einem Schnuppertraining am Samstag 12.06.2021 ein. Alle Jugendmannschaften werden an diesem Tag ein Training abhalten, bei dem ihr ganz ungezwungen teilnehmen könnt.

Also runter vom Sofa und ab auf den Platz!

Schnuppertraining 2021

Rückblick Jahreshauptversammlung

Walter Schürmann begrüßte die anwesenden Mitglieder und blickte auf das vergangene Jahr zurück. Neben der Erneuerung der Küche im Sportheim war natürlich die Corona-Situation, die das Vereinsleben zwischenzeitlich komplett ausbremste, Hauptthema. Er bedankte sich bei den vielen Helfern, die besonders während dieser Zeit, viele Arbeiten am Sportgelände erledigten.
Nach dem Bericht unseres Kassiers Hermann Woloskiewitsch und der Kassenprüfer Gerhard Reif und Erich Stahl wurde der Vorstandschaft die Entlastung erteilt.
Bei den Berichten der einzelnen Abteilungen blickte Siegfried Hümmer zuerst auf die Relegation der Herren-Mannschaften und dem damit verbundenen Aufstieg der Zweiten in die Kreisklasse zurück. Die Unterbrechung der Saison war auch für die neuen Trainer Werner Pfeuffer und Dirk Müller – der die Zweite im Winter von Bernd Bukowski übernahm – eine Herausforderung. Die Tabellensituation beider Mannschaften ist sicherlich ausbaufähig, beide streben jedoch den direkten Klassenerhalt an. Norbert Holzmann berichtete von der abgebrochenen Saison im Tischtennis mit je einem sechsten Platz der ersten und zweiten Mannschaft und dem Start der neuen Saison. Die Damen-Gymnastik unter Daniela Gräf trifft sich aktuell nicht mehr in der Stadthalle, sondern ist ins Sportheim umgezogen.
Bei den anschließenden Neuwahlen – geleitet von Bürgermeister Wolfgang Lampe – wurde die bisherige Vorstandschaft in ihrem Amt bestätigt. Da die Satzung einen weiteren Beisitzer ermöglicht, konnte mit Christian Suchanka ein neues Mitglied in der Vorstandschaft begrüßt werden.
Bürgermeister Lampe wieß vor der Verabschiedung durch den 1. Vorstand Walter Schürmann noch auf die Sperrung der Turnhalle an der Mittelschule hin. Diese besteht vorläufig bis zum 31.12.2020 und wird anschließend neu bewertet.

Rückblick Kappenabend 2020

In einem pickepackvoll gefüllten Sportheim startete die Uffenheimer Faschingssaison 2020. Walter Schürmann, der gewohnt kurzweilig durch den Abend führte, durfte dabei die komplette lokale Politikprominenz begrüßen. Vergnügungswart Karl-Heiz Bauer hatte wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Büttenreden und Showtanz auf die Beine gestellt.
Im Einzelnen traten auf:

  • Jugendtanzgruppe „No Names“ des Tanzvereins Uffenheim
  • Anna und Silvio von der Galgenvögeln Seinsheim
  • Tanzgarde des TSV Bieberehren
  • Thomas Pröschel als verhinderten Traumschiffkapitän Caludius Maximus
  • Männerballett Welbhausen
  • Showtanzgruppe des TSV Obernzenn
  • Männerballet des FVU – die „Old Boys“

Zwischen den Darbietungen heizte „Tequila“ der Menge ein und sorgte für eine volle Tanzfläche. Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde noch bis in den frühen Morgen hinein gefeiert.

Kappenabend 2020

Am Samstag, 25.01.2020, steigt unser diesjähriger Kappenabend. Auf dem Programm stehen Tanzgarden, Männerballete und Büttenreden. Zwischen den einzelnen Auftritten kann zur Stimmungsmusik von „Tequila“ das Tanzbein geschwungen werden. Es ist also für jeden Narr und jede Närrin etwas geboten. Nach dem offiziellen Teil natürlich wie immer an der Bar weitergefeiert. Wir freuen uns auf euch und eure kreativen Verkleidungen!